Dangast

p1080831

Dangast das ehemalige gemütliche Fischer und Künstlerdorf entwickelt sich langsam zu einem gefragten Urlaubsort am Meer.

Es liegt am südlichsten Punkt der deutschen Nordseeküste und wird geprägt durch seinen starken Tidenhub (Ebbe und Flut)

p1080826

p1110037

 

 

 

 

kopie-von-p1110043

image586

Typisch für Dangast ist der Wald um das Lokal altes Kurhaus bis fast zum Strand

 

image838

heewen

Das neue Weltkulturerbeportal mit seiner Promenade direkt am Meer, bietet dem Urlauber nebst Gastronomie ein Meerwasserquellbad mit moderner Saunalandschaft und Blick direkt zum Meer (Jadebusen)

p1110045

image808

Das Meerwasserquellbad, im Sommer ebenfalls der Außenbereich auf ca. 26 Grad Wassertemperatur erwärmt wird durch eine Salzsohle gespeist.

 

image554

 

image530

Auch im ganzjährig geöffneten Innenbereich genießt man durch die Meerwassersalzsohle eine heilende Wirkung.

Wasserrutsche, Kinderbecken, Dampfsauna, Kaltwasserbecken und sehr viele Massagedüsen erfreuen den Urlaubsgast.

 

 

 

image377

 

image341

viele Lokale und Cafés teilweise direkt am Meer, erfreuen jeglichen Gaumengeschmack

image919

Terrasse Zum alten Kurhaus direkt am Meer

image892

 

image732

Für die Kinder immer ein wahres Paradies bei Flut im Schlickhaltigen Wasser zu spielen

 

image751

Dangast das Künstlerdorf  befindet sich mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.